Stammzellen SCGAP medical sind Zellen, die Stem Cell Genome Anatomy Projects
ARTIKEL

Stammzellen SCGAP medical sind Zellen, die Stem Cell Genome Anatomy Projects

Was sind. Was sind Stammzellen? Stammzellen sind Zellen, die sich in bestimmte zytologische Typen differenzieren können und zur Erneuerung andere Stammzellen produzieren können. Es gibt zwei Haupttypen von Stammzellen bei Säugetieren: Embryonale Stammzellen, die während der frühen Embryonalentwicklung aus der inneren Zellmasse von Blastozysten isoliert wurden.

Adulte Stammzellen, die in verschiedenen Geweben voll entwickelter Säugetiere gefunden werden. In adulten Organismen fungieren Stamm- und Vorläuferzellen als Reparatursystem, das reifes Gewebe wieder auffüllt. In einem sich entwickelnden Embryo besteht die Aufgabe der Stammzellen darin, in alle spezialisierten Zellen – Ektoderm, Endoderm und Mesoderm (induzierte pluripotente Stammzellen) – zu differenzieren und die normale Erneuerung regenerativer Organe wie Blut und Haut aufrechtzuerhalten.

Stammzellen können auch SCGAP

Oder Stoffe. Darm. Beim Menschen gibt es drei zugängliche Quellen für Stammzellen, die gesammelt und in andere Bereiche desselben Körpers medical (allogen) transplantiert werden können: Knochenmark, Fettgewebe und Blut. Stammzellen können auch unmittelbar nach der Geburt aus dem Nabelschnurblut des Babys entnommen werden. Von allen Stammzelltherapien weist SCGAP die allogene Ernte insgesamt den niedrigsten Risikoindex auf. Adulte Stammzellen werden in verschiedenen medizinischen Therapien wie Knochenmarktransplantationen eingesetzt.

Heute können sie auch künstlich kultiviert und in spezialisierte zytologische Typen umgewandelt (differenziert) werden, deren Eigenschaften an die verschiedener Gewebe wie Muskeln oder Nerven angepasst sind. Als potenzielle Kandidaten wurden auch embryonale Zelllinien und allogene embryonale Stammzellen vorgeschlagen, die SCGAP durch somatischen Zelltransfer oder Differenzierung erzeugt wurden. Die Stammzellenforschung entstand aus den Entdeckungen von Ernest A. McCulloch und James E. Till an der Universität von Toronto in den 1960er Jahren.

Stammzellen können auch SCGAP

Eigenschaften von Stammzellen Die klassische Definition einer Stammzelle lautet erfordert zwei Eigenschaften: Selbsterneuerung: die Fähigkeit, viele Zyklen der Zellteilung zu durchlaufen, während der undifferenzierte Zustand beibehalten wird Pluripotenz: die Fähigkeit, in Arten spezialisierter Zellen zu differenzieren. Im strengsten Sinne erfordert dies, dass die Stammzellen entweder totipotent oder pluripotent sind – um einen beliebigen Typ reifer Zellen hervorbringen zu können, obwohl multipotente oder unipotente Vorläuferzellen manchmal auch als Stammzellen bezeichnet werden. Die Funktion von Stammzellen wird durch einen Rückkopplungsmechanismus reguliert. Selbsterneuerung von Stammzellen Die Aufrechterhaltung der Stammzellpopulation wird durch zwei medical Mechanismen aufrechterhalten.

Erzwungene asymmetrische Replikation: Eine Stammzelle teilt sich in eine Mutterzelle, die mit der ursprünglichen Stammzelle identisch ist, und eine andere differenzierte Tochterzelle. Wenn sich eine Stammzelle erneuert, wird sie geteilt, ohne den Zustand der Nichtdifferenzierung zu unterbrechen.

Dies zeigt Stem Cell Genome Anatomy Projects, dass diese Zellen langfristig

Diese Selbsterneuerung erfordert eine Feinsteuerung des Zellzyklus sowie die Aufrechterhaltung der Multipotenz oder Stem Cell Genome Anatomy Projects Pluripotenz, die von der Stammzelle abhängt SCGAP. Stochastische Differenzierung: Wenn sich eine Stammzelle zu zwei differenzierten Töchtern entwickelt, unterliegt eine andere Stammzelle einer Mitose und produziert zwei Stammzellen, die mit dem Original identisch sind.

Auf diese Weise bleibt die Anzahl der Stammzellen konstant. Bedeutung der Stammzellpluripotenz Die Pluripotenz gibt das Differenzierungspotential der Stammzelle an, dh das Potenzial zur Differenzierung in verschiedene Zelltypen. Totipotente Stammzellen (auch bekannt als allmächtig) können in embryonale und extraembryonale Zelltypen unterscheiden.

  • Diese Zellen können einen vollständigen und funktionierenden Organismus aufbauen. Sie entstehen durch die Verschmelzung von Ei und Sperma. Zellen, die durch die ersten Teilungen des befruchteten Eies produziert werden, sind ebenfalls totipotente pluripotente Stammzellen sind die Nachkommen totipotenter Zellen und können in nahezu jede Zelle differenzieren;
  • die aus einer der drei Keimschichten multipotenter Stammzellen stammt kann nur von Zelltypen unterscheiden, die zur eng verwandten Familie gehören Oligopotente Stammzellen können nur von bestimmten Zelltypen wie lymphoiden oder myeloischen Stammzellen unterscheiden Unipotente Zellen können nur einen Typ produzieren Zellen, ihre, aber sie haben die Eigenschaft der Selbsterneuerung, die sie von Nicht-Stammzellen unterscheidet (zum Beispiel Vorläuferzellen, die sich nicht selbst erneuern können).

Dies zeigt Stem Cell Genome Anatomy Projects, dass diese Zellen langfristig

Identifizierung von Stammzellen Stem Cell Genome Anatomy Projects. In der Praxis werden Stammzellen anhand ihrer Fähigkeit zur Regeneration von Gewebe identifiziert. Zum Beispiel ist der Knochenmark-Definitionstest – hämatopoetische Stammzellen (HSC) – die Fähigkeit SCGAP, Zellen zu transplantieren, um eine Person zu retten, die sie nicht hat. Dies zeigt, dass diese Zellen langfristig kontinuierlich neue Einheiten produzieren können.

Es sollte auch möglich sein, Stammzellen von einem transplantierten Individuum zu einem anderen zu isolieren, ohne zu zeigen, dass die Stammzelle zur Selbsterneuerung fähig ist.

Stammzellen können auch durch medical

Die Eigenschaften von Stammzellen können auch in vitro unter Verwendung von Methoden wie dem “klonogenen Test” gezeigt werden, bei dem einzelne Zellen auf ihre Fähigkeit zur Differenzierung und Selbsterneuerung untersucht werden. Stammzellen können auch durch Erkennen von Zelloberflächenmarkern isoliert werden. In-vitro-Kulturbedingungen Stem Cell Genome Anatomy Projects können jedoch das Verhalten von Zellen verändern, was es schwierig macht, vorherzusagen, wie sie in vivo wirken werden. Es gibt immer noch erhebliche Debatten darüber, ob bestimmte Populationen adulter Zellen Stammzellen sind oder nicht. Wofür werden sie verwendet SCGAP? Wofür werden Stammzellen verwendet?

Stammzelltherapie ist die Verwendung dieser zytologischen Typen zur Behandlung oder Vorbeugung einer bestimmten Krankheit oder eines bestimmten Zustands. Die Knochenmarktransplantation ist eine Form der Stammzelltherapie, die seit vielen Jahren ohne Kontroversen angewendet wird. Vorteile der Stammzelltherapie Die Stammzelltherapie kann die Symptome der behandelten Krankheit oder des behandelten Zustands verringern. Dies kann es Patienten ermöglichen, ihren Drogenkonsum zu reduzieren. Die Stammzellverarbeitung kann der Community auch fortgeschrittenes und nützliches Wissen vermitteln, um die Zellen und damit zukünftige Behandlungen besser zu verstehen.

Darüber hinaus könnte die Pluripotenz

Nachteile der Stammzelltherapie Stammzellbehandlungen können eine Immunsuppression erfordern, da vor der Transplantation Strahlung angewendet werden muss, um vorhandene Zellen zu eliminieren, oder weil das Immunsystem des medical Patienten dies kann zielen auf die implantierten Zellen. Ein nützlicher Weg, um die letztere Möglichkeit zu vermeiden, besteht darin, Stammzellen desselben zu behandelnden Patienten zu verwenden. Darüber hinaus könnte die Stem Cell Genome Anatomy Projects Pluripotenz einiger Stammzellen es schwierig machen, den spezifischen erforderlichen Zelltyp zu erhalten. Komplikationen nehmen auch zu, weil nicht alle Zellen in einer Population einheitlich differenzieren.

Stammzellen können auch durch medicalDas Undifferenzierte kann verschiedene Gewebe der Linse erzeugen. Einige Stammzellen können nach der Transplantation zu echten Tumoren führen. Die Pluripotenz ist mit diesen Veränderungen verbunden, insbesondere in Bezug auf induzierte embryonale, fetale und pluripotente Stammzellen. Angemessene fetale Stammzellen können trotz Multipotenz Tumore bilden Stem Cell Genome Anatomy Projects.

Rechtsstreitigkeiten Patentstreitigkeiten medical über Stammzellen Einige der wichtigsten Patente in Bezug auf humane embryonale Stammzellen sind Eigentum der Wisconsin Alumni Research Foundation (WARF) – Nummern im Besitz von James A. Thomson.

Der WARF wendet diese Patente nicht auf Universitätswissenschaftler an, sondern auf gemeinnützige Unternehmen. Im Jahr 2006 reichte die Public Patent Foundation beim US-Patent- und Markenamt (USPTO) eine Petition ein, um medical die drei Patente der gemeinnützigen Consumer Watchdog (CW) -Gruppe (ehemals Foundation for Taxpayer and) zu prüfen Verbraucherrechte “)).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *